Dr. Nina Ofer - Hand- und Plastische Chirurgie Kurpfalz

Dupuytren‘sche Kontraktur - Behandlung in Mannheim

Auch bekannt als: Dupuytren‘sche Erkrankung, Morbus Dupuytren

Die Dupuytren‘sche Kontraktur, die nach dem französischen Mediziner Guillaume Dupuytren benannt ist, gehört zu den häufigsten Erkrankungen der Hand. Sie zeigt sich in der Hohlhand sowie an den Fingern, die im Fall der Erkrankung nicht mehr frei bewegt werden können, sondern sich in Richtung der Handfläche krümmen. Am häufigsten davon betroffen sind der Ringfinger oder kleine Finger. Auch wenn die Dupuytren‘sche Kontraktur in der Regel ohne Schmerzen verläuft, können die dabei entstehenden Bewegungseinbußen den Alltag von Betroffenen stark erschweren. Schreiben, arbeiten am Computer und viele andere Handlungen, die filigrane Bewegungen der Hand und Finger erfordern, können unter Umständen nur noch mit größter Mühe ausgeführt werden.

Ursache

Der Grund für die Krümmung der Finger bei der Dupuytren‘schen Kontraktur ist eine gutartige Wucherung des Bindegewebes, die Stränge oder kleine Knoten formt, die die Fingerstreckung verhindern. Wieso diese Wucherung entsteht, ist noch weitgehend ungeklärt. Aufgrund familiärer Häufung geht man heute davon aus, dass Vererbung eine Ursache sein kann. Die Bindegewebswucherungen können auch an der Fußsohle sowie bei Männern im Genitalbereich auftreten. Selbstverständlich ist auch hier eine Behandlung möglich.

Behandlungsmöglichkeiten in Mannheim

Ist die Beweglichkeit der Finger stark eingeschränkt oder treten sogar Schmerzen auf, kann eine operative Behandlung helfen. Dabei durchtrennen wir entweder mittels einer scharfen Nadel durch die Haut die Stränge oder entfernen über offene Schnitte die Wucherungen, die die Bewegungseinbußen verursachen und sorgen auf diese Weise dafür, dass Sie Ihre Finger wieder möglichst ohne Einschränkungen bewegen können.
Nach dem Eingriff können die Finger in der Regel sofort wieder gestreckt werden, dennoch sollte die Hand einige Wochen geschont werden. Häufig ist nach der Operation Krankengymnastik erforderlich sowie in schweren Fällen das Tragen einer Lagerungsschiene für mindestens sechs Wochen.

Die genauen Behandlungsabläufe können sich von Fall zu Fall unterscheiden. Gerne beraten wir Sie zu Ihren Behandlungsmöglichkeiten sowie Erfolgsaussichten bei einem persönlichen Termin im Detail.

Termin vereinbaren

Haben Sie noch Fragen zur Behandlung der Dupuytren‘schen Kontraktur in Mannheim? Kontaktieren Sie uns!

Copyright © 2015 Dr. Nina Ofer-Morsey - Praxis für Handchirurgie und Plastische Chirurgie | Alle Rechte vorbehalten