Dr. Nina Ofer - Hand- und Plastische Chirurgie Kurpfalz

Soziales Engagement

Medizinische Versorgung für die Dritte Welt

Dr.Ofer Afrika 2Im Jahr 2010, während ihrer Tätigkeit als Oberärztin an der Unfallklinik Ludwigshafen, reiste Dr. Nina Ofer-Morsey im Rahmen eines humanitären Einsatzes der Stiftungen Dutch Noma Foundation, Facing Africa und der AWD-Stiftung Kinderhilfe nach Sokoto in Nigeria. Dort führte sie zusammen mit einer weiteren Chirurgin, Dr. Susanne Hellmich, am Noma Children Hospital etwa 3 Wochen lang Operationen an Kindern und Jugendlichen durch, die an der lebensbedrohlichen Gesichtskrankheit Noma erkrankt waren. Dr. Ofer-Morsey und ihre Berufskollegin Dr. Susanne Hellmich konnten sich dort zahlreicher Fälle annehmen und einen hilfreichen Beitrag leisten.

Anhaltendes Engagement

Diese Erlebnisse und die Arbeitsbedingungen in Sokoto beeinflussten Dr. Ofer-Morseys Verständnis von der ärztlichen Verpflichtung zum Dienst am Menschen stark. Gemeinsam mit Kollegen und anderen Ärzteteams, die Dr. Ofer-Morseys Sozialbewusstsein teilen, widmet sie sich auch weiterhin der Hilfe für Menschen, die unter normalen Umständen keinen oder nicht ausreichend Zugang zu qualifizierter medizinischer Versorgung hätten.

Dr. Ofer-Morsey ist Mitglied im gemeinnützigen Verein für Plastische Chirurgie in Ländern der Dritten Welt (Interplast-Germany e. V.).

Dr.Ofer Afrika 3
Dr.Ofer Afrika 4
Dr.Ofer Afrika 5
DrOfer Afrika 1

Copyright © 2015 Dr. Nina Ofer-Morsey - Praxis für Handchirurgie und Plastische Chirurgie | Alle Rechte vorbehalten